DIE ZENTRALEN DIENSTE DER BAYERISCHEN STAATSGEMÄLDESAMMLUNGEN SUCHEN EINEN

MITARBEITER (M/W/D) FÜR LEITUNGSASSISTENZ UND PERSONALSACHBEARBEITUNG DER 2. QUALIFIKATIONSEBENE

UNBEFRISTET ZUM ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT
FÜR DAS ZENTRALE PERSONALREFERAT UND DIE LEITUNG ZENTRALEN DIENSTE (INSGESAMT 1,5 STELLEN)

Die Zentralen Dienste der Staatlichen Museen und Sammlungen gehören zur Direktion der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und sind Schnittstelle und Servicedienst in Haushalts-, Rechts-, IT- und Personalangelegenheiten für die staatlichen Museen und Sammlungen in ganz Bayern. Im Zentrum von München befinden sich inmitten des Kunstareals die Büros der Zentralen Dienste in der Alten Pinakothek.

IHRE AUFGABEN:

  • allg. Sekretariatsaufgaben im Rahmen der Unterstützung der Leitung der Zentralen Dienste
  • Urlaubssachbearbeitung für Beamte und Tarifbeschäftigte
  • Abwicklung von Arbeitsunfähigkeit und Kur
  • Büroorganisation
  • Beschaffung des Bürobedarfs des Zentralen Personalreferats
  • Bearbeitung des Posteingangs und Postausgangs in Vertretung der Registratur

IHRE VORAUSSETZUNGEN:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt (m/w/d) im fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbarer Abschluss im Verwaltungsbereich
  • sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Programme
  • Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • eine selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise mit der entsprechenden Belastbarkeit und Flexibilität
  • Loyalität und Diskretion
  • freundliches und verbindliches Auftreten in der Kommunikation mit Kolleginnen und Kollegen


WÜNSCHENSWERT SIND:

  • Grundkenntnisse im Tarifrecht (TV-L)
  • Grundkenntnisse im Entgeltfortzahlungsgesetz
  • Erfahrung im Kulturbereich
  • Berufserfahrungen im Personalbereich
  • Nachgewiesene Fachkenntnisse im Urlaubsrecht


WIR BIETEN IHNEN:

  • eine Tätigkeit in einem der größten staatlichen Museen Deutschlands
  • eine tarifliche Entlohnung und Anstellung im öffentlichen Dienst
  • sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus 100, Tram 27/28, U2)
  • vergünstigtes Jobticket
  • kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Eingruppierung und Bezahlung erfolgen nach Qualifikation, persönlichen Voraussetzungen und übertragbarer Tätigkeit max. in Entgeltgruppe E 6 TV-L (zusätzlich der sozialen Leistungen entsprechend der Bestimmungen für Beschäftigte). Für externe beamtete Bewerber besteht die Möglichkeit einer Übernahme bis maximal Besoldungsgruppe A 7.


Die Stelle ist teilzeitfähig. Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


HABEN SIE FRAGEN?

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet stehen Ihnen gerne Frau Schlichting unter 089/23805-237 oder Frau Schrinner unter 089/23805-225 zur Verfügung.

BEWERBEN SIE SICH

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich unter www.pinakothek.de/ueber-uns/stellenangebote bis einschließlich 08.03.2020

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung