DAS MUSEUM BRANDHORST SUCHT EINE/N

REGISTRAR:IN (M/W/D)

IN VOLLZEIT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT, BEFRISTET AUF ZWEI JAHRE

Das Museum Brandhorst in München, das 2009 als jüngste Institution der Bayerischen Staatsgemäldesammlung eröffnet wurde, beherbergt mit der Sammlung Brandhorst eine der prominentesten Sammlungen zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Mit Werken der Pop Art, Minimal Art, Arte Povera und aktuellen Positionen sind wesentliche Strömungen der US-amerikanischen und westeuropäischen Kunst seit den 1960er-Jahren vertreten. International einzigartig sind die umfassenden Werkbestände von Cy Twombly und Andy Warhol.

IHRE AUFGABEN:

Als Registrar:in sind Sie verantwortlich für die sach- und ordnungsgemäße Logistik und Versicherung von Sammlungswerken für
den internationalen Leihverkehr wie auch eingehende Leihgaben im Rahmen großer Sonderausstellungen sowie die Inventarisierung von Neuzugängen der eigenen Sammlungen.

Im Einzelnen umfasst Ihre Tätigkeit:
  • Kommunikation und Verhandlung von Transport-, Zoll- und Versicherungs-konditionen mit internationalen Leihgeber:innen, Leihnehmer:innen, Partner:innen und Dienstleister:innen
  • Erstellen von Leihverträgen
  • Vorbereitung von Zustandsprotokollen und Objektblättern für die Leihgaben
  • Führen und Nachhalten der Zolldokumentation für die Leihgaben aus / an Drittländer
  • Projektmanagement: Koordination und Kommunikation mit den Bereichen kuratorische Abteilung, Restaurierung, Verwaltung und Museums- und Ausstellungstechnik sowie den externen Partner:innen und Dienstleister:innen
  • Inventarisierung und Datenbankpflege in Museum+
  • Begleitende allgemeine Büroarbeiten

    IHRE VORAUSSETZUNGEN:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung in
    den Fachrichtungen Museologie, Museumskunde, Kunstgeschichte oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Registrar:in in der Planung und Abwicklung von Leih- und Transportvorgängen von Vorteil
  • Sichere Beherrschung aller gängigen Office-Anwendungen sowie Datenbank-Kenntnisse (M+ von Vorteil)
  • Hohes Maß an Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, absolute Diskretion sowie präzise und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete Deutsch– und Englischkenntnisse (min. C1)
  • Kommunikationsfähigkeit und sehr gutes Ausdrucksvermögen
  • Freude an der Arbeit im Team

WIR BIETEN IHNEN:

  • eine Tätigkeit in einem avancierten staatlichen Museum für zeitgenössische Kunst
  • eine attraktive tarifliche Entlohnung und Anstellung im öffentlichen Dienst


Die zu besetzende Stelle ist je nach persönlichen Voraussetzungen, Qualifikationen und übertragbaren Tätigkeiten bis max. Entgeltgruppe
E 11 TV-L bewertet.


Die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie
von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Die Stelle ist für die Besetzung von Personen mit Schwerbehinderung geeignet. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


HABEN SIE FRAGEN:

Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Espinosa (089/23805-315) zur Verfügung.


BEWERBEN SIE SICH:

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unsere Homepage
https://www.pinakothek.de/de/museum/
team/stellenangebote

bis einschließlich 11. März 2024

Gerne erhalten wir von Ihnen ein aussagekräftiges Anschreiben, Ihren Lebenslauf und Zeugnisse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung